swMenuFree


countryside1.jpgcountryside2.jpg
 

Zum Abschluss dreimal Gold

Liebenwald-Zwillinge und Merlin Hummel bayerische Meister

Erding - Eine ungewöhnliche Saison fand mit den verschobenen bayerischen Leichtathletik-Meisterschaften für die Werfer der Trainingsgemeinschaft der Rasenkraftsportler des TSV Stadtsteinach und den Leichtathleten des UAC Kulmbach nun einen erfolgreichen Abschluß.

Leonie Liebenwald und ihr Bruder Linus gewannen beide in der U18-Klasse in ihrer Spezialdisziplin, dem Hammerwerfen, mit großem Vorsprung den bayerischen Meistertitel. Linus wartete dabei zum Saisonabschluss mit guten 61,31 Metern(5kg-Hammer) auf. Leonie steigerte gleich im ersten Versuch ihren Hausrekord mit dem 3kg-schweren Sportgerät um über zwei Meter und überraschte mit schönen 59,38 Metern. Die beiden 16Jährigen standen 2020 erst in ihrem ersten Jahr in der U18-Klasse und dürften in der Saison 2021 nach einem ordentlichen Aufbautraining im kommenden Winter-Halbjahr sicherlich noch mehr von sich hören lassen.

Sportlich ist eine bayerische Jugend-Meisterschaft, bei der er über 20 Meter vor der Konkurrenz liegt, für Merlin Hummel sicherlich kein allzu prickelndes Ereignis. Doch der 18Jährige wollte sich selbst nochmal beweisen, dass er am Ende der Saison noch auf hohem Niveau im Wurfring agieren kann. In Erding warf Merlin seinen 6kg-schweren Wurfhammer in der U20-Klasse noch dreimal über 76 Meter(weitester Versuch 76,28 Meter) und hatte noch zwei Würfe um die 79 Meter, die leider außerhalb des Wurfsektors landeten, in seiner Serie. Auch Merlin Hummel darf 2021 noch einmal in der gleichen Altersklasse starten und geht als Jahrgangsbester der Weltrangliste mit 79,75 Metern nach zwei Wochen verdienter Trainingspause Mitte Oktober natürlich hochmotiviert in die Vorbereitung der Saison 2021, die mit den U20-Weltmeisterschaften in Nairobi/Kenia Ende August ihren Höhepunkt finden soll.

Foto: Verdientes Gold nach persönlichen Bestmarken im Hammerwerfen holten

Leonie und Linus Liebenwald bei den bayerischen Meisterschaften in Erding.